Dalmatien - Zadar

Dalmatien - Zadar

Diese größte kroatische historische Region befindet sich im nördlichsten Teil Dalmatiens mit Zadar als bedeutendstem Zentrum. Die Region Zadar hat malerische Küsten von über tausend Kilometern, die auch die Küstenlinien von dreihundert dazugehörigen Inseln und Inselchen umfassen.

Die größeren und bekannteren Inseln sind Pag, Dugi otok, Ugljan und Pašman. Diese Region gehört geografisch zu den Kornat-Inseln und dem gleichnamigen Nationalpark.

 

Ein guter Teil dieses Paradieses, wie treue Besucher die Zadarer Region zu nennen pflegen, befindet sich auf dem Festland wie beispielsweise der Nationalpark Paklenica, in dessen eindrucksvollen Schluchten sich ein echtes Naturspektakel abspielt. Die Abenteuerlustigen unter den Campern können sich hier im so genannten Canyoning versuchen, bzw. die Canyons mittels verschiedener Bewegungstechniken wie Wandern, Klettern, Schwimmen bewältigen. Auf diese Weise wird man die völlig anders gearteten Phänomene dieses Teils Kroatiens besser entdecken und erforschen können. In der Nähe dieses Nationalparks liegt der Ort Modrić mit der gleichnamigen Höhle. Sie ist 840 Meter lang und voller Höhlenschmuck, Stalagmiten und Stalaktiten. Die Nationalparks Plitvicer Seen, Nord-Velebit und Krka sind von der Zadarer Region aus sehr gut zu erreichen. In diesem Teil Kroatiens gibt es außerdem viele Naturparks, wie die Bucht Telašćica auf der Insel Dugi otok, den Vraner See, den größten natürliche See Kroatiens, und das Velebit-Gebirge. Wenn Sie wenigstens einen Teil Ihres Urlaubs einsam auf einem der Sand- oder Kiesstrände weitab von den touristischen Hauptzielorten verbringen möchten, können Sie sich in Absprache mit den Gastgebern auf eine der unbesiedelten Inseln begeben, auf denen sich eine Art Robinson-Tourismus entwickelt. Etwas vom Naturreichtum findet sich auch auf den Speisekarten. In der Region Zadar wurde beispielsweise die Tradition der Lavendelblütennutzung in der feinen Küche wiederbelebt, meistens in Desserts. Probieren Sie mal Eiscreme, Cremes, Kuchen oder Sorbet mit Lavendel. Aus der etwas bitteren dalmatinischen Sauerkirsche Maraska, die gerade in der Umgebung von Zadar am besten gedeiht, wird der weltbekannte Zadarer Likör Maraschino (Maraskino) hergestellt. Seine Rezeptur wurde im 16. Jahrhundert im Dominikanerkloster in Zadar aufgeschrieben.

Maja Danica Pečanić
Einem Dessert mit Lavendel und einem Gläschen Likör von den Zadarer Sauerkirschen sollte der Šokol (gerollter, geräucherter Schweinenacken) vorausgehen, aber auch verschiedene Spezialitäten aus Fischen, Muscheln und Weichtieren, gewürzt mit heimischem Olivenöl. Das Angebot ist wirklich reichhaltig. An Ihnen ist es zu wählen.

Campingplätze

Dalmatien - Zadar

Wo die Wurzeln der kroatischen Kultur liegen.

Eine Region wahrhaftiger göttlicher Inspiration

Dalmatien - Zadar

Ein Aufstand der Farben

Das herausragend blaue Meer, die grünen Pinien- und Olivenhaine sowie der rein weiße dalmatinische Stein... Die Farbpalette der Region Zadar ist außergewöhnlich und einzigartig auf der Welt.